Demografischer Wandel im Blick – und im Griff!

Wie können Unternehmen die Motivation, Produktivität und Leistungsbereitschaft ihrer Mitarbeiter/innen über das gesamte Berufsleben hinweg auf hohem Niveau halten? Was können sie tun, um die zukünftige Generation der Fachkräfte in Deutschland für sich zu gewinnen? Wie muss Führung gestaltet werden, um den Herausforderungen des demografischen Wandels erfolgreich begegnen zu können? Diese und ähnliche Fragen diskutieren hochrangige Unternehmensvertreter im Rahmen der Berliner Personalgespräche.

Die „Berliner Personalgespräche – Beschäftigungschancen im demografischen Wandel“ werden von der Deutschen Bahn AG im Rahmen der Initiative für Beschäftigung (IfB!) veranstaltet und von IFOK durchgeführt. Im Zentrum der Gesprächsreihe stehen der demografische Wandel und damit verbundene zentrale personal- und beschäftigungspolitische Fragestellungen. Denn: Ob Nachwuchs- und Fachkräftesicherung, Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit oder Wissenssicherung – der demografische Wandel stellt sowohl die Wirtschaft als auch Politik und Gesellschaft vor eine Vielzahl neuer Aufgaben, die es zu gestalten gilt.
Anliegen der Berliner Personalgespräche ist es, konkrete Projekterfahrungen, erfolgreiche Konzepte und Fachwissen mit Personalentscheidern und Wissenschaftlern zu diskutieren, um voneinander zu lernen und gemeinsam neue Ansätze für Beschäftigungschancen zu entwickeln. Der kleine, exklusive Kreis der Teilnehmer setzt sich mehrheitlich aus Personalvorständen, Personalleitern und Geschäftsführern zusammen. Fester Bestandteil der Personalgespräche sind Impulsvorträge und Gesprächsrunden mit "Persönlichkeiten" aus Politik und Wissenschaft, wie beispielsweise Berlins Bildungssenator Jürgen Zöllner, der Präsidentin des Wissenschaftszentrums für Sozialforschung Jutta Allmendinger oder dem Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, Hermann Kues. IFOK ist für die Veranstaltungskonzeption und -organisation verantwortlich. Mit spannenden Themen, einer innovativen Themenfokussierung, interessanten Vortragenden und einem überzeugenden Veranstaltungsformat hat IFOK die Gesprächsreihe innerhalb kurzer Zeit als exklusive Personalplattform etabliert.



Auftraggeber: DB JobService GmbH
IFOK:
Indre Zetzsche
E-Mail: indre.zetzsche(at)ifok.de
Telefon: +49.30.536077-17
IFOK-Leistungen: Veranstaltungskonzeption, Veranstaltungsmanagement, Moderation
Themen: Personalpolitik, Personalentwicklung, Demografischer Wandel, Human Ressources

Unsere Kunden

Wirtschaft

  • ABB AG
  • Adam Opel AG
  • Allianz AG
  • BASF SE
  • BMW Group
  • Commerzbank
  • Daimler Chrysler Services AG
  • Deutsche Bahn AG
  • Deutsche Bank AG
  • Deutsche Lufthansa AG
  • Dresdner Bank
  • E.ON AG
  • EnBW Energie Baden-Württemberg AG
  • Fraport AG
  • HeidelbergCement AG
  • LANXESS AG 
  • Linde AG
  • Procter & Gamble Service GmbH
  • Rhein-Main-Verkehrsbund
  • Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
  • Unilever Deutschland GmbH
  • Vattenfall Europe AG
  • Vodafone AG
  • Wrigley GmbH
  • World Business Council

Politik

  • Bundeskanzleramt
  • Europäische Kommission
  • Europäisches Parlament
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Rat für Nachhaltige Entwicklung
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  • Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
  • Bundesamt für Naturschutz
  • Baden-Württembergisches Umweltministerium
  • Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen
  • gtz Gesellschaft für technische Zusammenarbeit
  • Hessisches Sozialministerium
  • Hessische Staatskanzlei
  • Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg
  • Ministerium für Umweltschutz, Natur und Landwirtschaft, Schleswig Holstein
  • Ministerium für Umwelt und Forsten, Rheinland-Pfalz
  • Staatskanzlei Schleswig-Holstein
  • Stadt Heidelberg
  • Stadt Kaiserslautern
  • Stadt Mannheim
  • Berlin 21
  • ARGE Job-Center Mannheim
  • ARGE Ludwigshafen

Gesellschaft

  • Ärztekammer Berlin
  • Arbeitgeberverband Chemie
  • Bertelsmann Stiftung
  • Bundesarbeitgeberverband Chemie
  • Deutscher Caritasverband e.V.
  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt
  • Fraunhofer-Verbund
  • IG Bergbau, Chemie, Energie
  • IHK Rhein-Neckar
  • Hertie-Stiftung
  • King Baudouin Foundation
  • Katholischer Klinikverbund Südhessen gGmbH
  • Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Missio e.V.
  • Robert Bosch Stiftung GmbH
  • Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz
  • Technische Universität Darmstadt
  • Universität Rostock
  • Verband der Chemischen Industrie e.V.
  • Vereinigung Deutscher Ordensobern (VDO)
  • Wissenschaftszentrum Berlin