Jetzt mitmachen: Der ifok Innovationspreis

Keyfacts

  • Wanted: Ideen, die die Welt verändern
  • Teilnahme: Junge Menschen bis einschließlich 30 Jahre
  • Gewinn: Preisgeld von 5.000 €
  • Teilnahmefrist: 1. November

Du studierst, machst eine Ausbildung oder bist als Young Professional kürzlich ins Arbeitsleben gestartet? Du hast eine konkrete Idee im Kopf, die Großes bewirken kann? Und du willst die Welt ein Stück besser machen? Dann ist unser Innovationswettbewerb genau das Richtige für dich! Wir geben deiner Idee Starthilfe und bringen sie gemeinsam mit dir zum Fliegen. Wir wissen, wie wichtig das ist. Schließlich wurde ifok vor 25 Jahren selbst aus so einer Idee geboren.

Egal ob du in deinem direkten Umfeld etwas verändern willst, bestimmte Menschen in den Mittelpunkt stellst oder die ganze Gesellschaft im Blick hast. Hauptsache deine Idee ist konkret und sie lässt sich tatsächlich umsetzen. Ebenfalls wichtig: Deine Idee greift relevante Herausforderungen unserer Zeit auf. Sie könnte zum Beispiel neue Lösungen für nachhaltige Mobilität, Klima-, Arten und Umweltschutz, Digitalisierung oder zur aktuellen Pandemiesituation bieten.

Sie könnte aber auch neue Wege der direkten Demokratie beschreiten und Menschen zukünftig online oder offline noch besser miteinander in den Austausch bringen. Oder sie motiviert Menschen, aktiv an den Herausforderungen unserer Zeit mitzuwirken, Themen anzupacken und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu stärken.

Das war zu viel auf einmal? Also dann noch einmal in einem Satz: Deine Idee sollte konkret und umsetzbar sein sowie aktuelle Herausforderungen angehen – also die Welt von heute ein kleines Stückchen besser machen.

Und was genau hast du davon?

Natürlich das Preisgeld von 5.000 Euro 😉 Alle Nominierten laden wir außerdem zu einem Fortbildungsprogramm für Young Professionals in unsere ifok-Academy ein. Und natürlich unterstützen wir dich gerne dabei, deine Idee umzusetzen!

Eine Jury entscheidet über die Gewinnerinnen und Gewinner.

Innovationspreis: die Bewertungskriterien

  • Adressiert die Idee eine aktuelle Herausforderung unserer Gesellschaft?
  • Erfasst die Idee die Komplexität der Herausforderung und trägt konkret zur Lösung bei?
  • Wie innovativ ist die Idee?
  • Kann die Idee direkt umgesetzt werden?
  • Wie gut nutzt die Idee bereits bestehende Strukturen, Netzwerke und Prozesse. Oder schafft sie neue, effizientere Strukturen und Prozesse?

Bewerbung geschlossen

Bei uns sind zahlreiche Bewerbungen eingegangen. Vielen Dank! Wir sichten in den kommenden Wochen alle Einträge und melden und schnellstmöglich bei den Teilnehmenden.

Fragen? Sprecht uns an!

Sandra_Naujoks

Sandra Naujoks

Consultant | Nachhaltigkeitskommunikation

Telefon+49 6251 8263129
E-Mailsandra.naujoks@ifok.de

Zurüch nach oben