Wirkt das?

Layout des Debattenbeitrags im ifok-Design mit dem Titel des Beitrags
Teilen Sie diesen Beitrag:

Wie Wirkungsmessung in der Beteiligung funktioniert, erfahren Sie in unserem neuen Debattenbeitrag.

Eine Getränkefirma kann zählen, wieviel Flaschen sie abfüllt. Sie kann ihre Kund:innen befragen, wie ihnen die Getränke schmecken. Und sie kann auf die langfristigen Gewinne schauen. In unserem Metier ist die Erfolgsmessung schwieriger. Unsere Produkte sind Dialog und Vernetzung. Doch wann sind sie erfolgreich?

Kein Pappenstiel: Wirkungsmessung in der Beteiligung

Wirken wir wirklich? Was verändert unsere Arbeit? Das fragen sich nicht nur unsere Kund:innen. Auch die Projektteams bei ifok sind von der Wirkung ihrer Arbeit getrieben: Vom Erfolg einzelner Maßnahmen bis zum gesellschaftlichen Wandel. Doch Wirkung zu messen ist keine leichte Aufgabe.

Wie es funktionierten kann, diskutieren Prof. Dr. Frank Brettschneider von der Uni Hohenheim und Philipp Gassner von ifok. Herr Brettschneider ist Inhaber des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von ifok. Er forscht unter anderem zur Kommunikation bei Bau- und Infrastrukturprojekten, Politischer Kommunikation und Kommunikationsmanagement.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iV2lya3QgZGFzPyBXaXJrdW5nc21lc3N1bmcgaW4gZGVyIEJldGVpbGlndW5nIiB3aWR0aD0iNzIwIiBoZWlnaHQ9IjQwNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9JMjk0NTZOWlRKQT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
  • Warum ist Wirkungsmessung wichtig?
  • Was sind erfolgreiche Beispiele?
  • Und wie können Sie als ifok Kund:in davon profitieren?

Das erfahren Sie in unserem ausführlichen Debattenbeitrag.

Ihre Ansprechpartner

Philipp Gassner

Philipp Gassner

Senior Expert Redaktion | Nachhaltigkeitskommuni-kation und Digitalisierung

Telefon+49 30 536077-34
E-Mailphilipp.gassner@ifok.de
Teilen Sie diesen Beitrag:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurüch nach oben