Verkehr & Mobilität

EXPERTISE-Mobilit+ñt_940_375

// Von hier nach da – aber wie und womit? //

Mobil zu sein ist heute eine Selbstverständlichkeit. Wie lange noch, wenn Städte im Verkehr ersticken, Ressourcen schwinden, Klimaschutz immer wichtiger wird? Wie bewegen sich künftige Generationen fort? Was ist technisch machbar, wirtschaftlich tragfähig und gesellschaftlich akzeptiert?

Neue Konzepte sind dringend gesucht. Doch funktionieren werden die neuen Konzepte nur im Konsens mit einer Gesellschaft, die hohe Ansprüche hat – vor allem an ihre Mobilität.

IFOK bringt Experten und Entscheider zusammen, entwickelt, wie im Fall der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung, Szenarien und Strategien, die nicht nur unterschiedlichsten Interessen gerecht werden, sondern auch realistisch umsetzbar sind. National. Regional. Kommunal.


Projektbeispiele

Wasserstoff-InfrastrukturWasserstoff-Infrastruktur
Ein emissionsfreies Schienennetz durch Brennstoffzellen betriebene Züge: IFOK erstellte ein Konzept für die Aufklärung der Öffentlichkeit sowie für die professionelle und frühzeitige Einbeziehung der Bürger/innen.

HytrustPlusHyTrustPlus
Ein Projektkonsortium bestehend – neben IFOK – aus vier weiteren Beratungs- und Forschungsinstitutionen zeigt unter dem Studientitel HyTrustPlus die Erwartungen, Gestaltungspotentiale und Ideen gesellschaftlicher Akteure für den Aufbau einer zukünftigen Wasserstoffökonomie auf.

Energiewende im VerkehrEnergiewende im Verkehr
Die Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung (MKS) ist eine der zentralen Stellschrauben zur Gestaltung der Energiewende im Verkehr. Für die Erarbeitung der MKS konzipierte IFOK einen breit angelegten Fachdialog mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik.

MKS-4_300_200_pxDialogprozess zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
Die Bundesregierung plante in den Jahren 2012 und 2013 die Entwicklung einer breit angelegten und technologieoffenen Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie (MKS). Auf Grundlage einer Vorstudie konzipierte und realisierte IFOK hierfür einen Fachdialog mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik.

« zurück