Stakeholdermanagement –
analytisch, systematisch, effektiv.

Dialog- und Informationsmaßnahmen sind dann effektiv, wenn sie passgenau auf die relevanten Anspruchsgruppen, sogenannte Stakeholder, und die Themen, die sie bewegen, ausgerichtet sind. Mit fundierten Stakeholder-Analysen sorgen wir dafür, dass Sie alle relevanten Interessengruppen für Ihr Projekt erkennen, verstehen und erreichen. Mit Transparenz und Beteiligung lassen sich konfliktäre Themen konstruktiv diskutieren, bevor es zu einer Eskalation kommt. So gelingt es Ihnen, ihr Projekt effizienter umzusetzen und von der „Weisheit der Vielen“ zu profitieren.

Im Stakeholdermanagement unterstützen wir Sie bei der kontinuierlichen Kommunikation mit Ihren Anspruchsgruppen. Wir regen zum Austausch an, bilden und managen Netzwerke. Ob vor Ort mit Dialog- und Austauschformaten, sogenannten „Infomärkten“ oder innerhalb von großen, internationalen Plattformen – wir kommunizieren über den passenden Kanal und helfen unseren Kundinnen und Kunden dabei, im Stakeholderdialog den richtigen Ton zu treffen.

Stakeholdermanagement – Von Stakeholderanalyse bis Netzwerkmanagement

Unser Leistungsspektrum im Feld „Stakeholdermanagement“ umfasst:

  • Stakeholderanalyse
  • Plattformmanagement
  • Netzwerkmanagement
  • Issuemanagement
  • Reputationsmanagement
  • Strategische Kommunikation
  • Kommunikations- und Pressetrainings
  • Krisenkommunikation
  • Genehmigungs- und Planfeststellungsverfahren begleiten
  • Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Konfliktmoderation

Stakeholdermanagement in der Praxis

Ihre Ansprechpartner

Portrait Ralf Eggert

Ralf Eggert

Mitglied der Geschäftsleitung | Infrastruktur und Strategie

Telefon+49 6251 8263-134
E-Mailralf.eggert@ifok.de
Portrait Simon Oerding

Simon Oerding

Mitglied der Geschäftsleitung | Energie und Infrastruktur

Telefon+49 211 38547-536
E-Mailsimon.oerding@ifok.de

Zurüch nach oben