Moderation Inklusionsbeirat

Moderation der Sitzungen des Inklusionsbeirates der Staatlichen Koordinierungsstelle

Koordinierungslogo hi-resIm Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen moderiert IFOK seit Mai 2014 die Sitzungen des Inklusionsbeirates der Staatlichen Koordinierungsstelle nach Artikel 33 UN-BRK in der 18. Legislaturperiode sowie die Sitzungen der drei begleitenden Fachausschüsse.

Der Inklusionsbeirat setzt sich aus Verbandsvertreterinnen und Vertretern zusammen, die sich für die Belange von Menschen mit Behinderungen einsetzen und legt Schwerpunkte und Arbeitsfelder für die laufende Legislaturperiode fest. Die drei Fachausschüsse setzen sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft zusammen. Die Arbeit dieser Gremien hat zum Ziel, Handlungsempfehlungen mit konkreten Maßnahmen und Aktivitäten zu formulieren, wo Handlungsbedarf bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention besteht.

Die strukturierende und ergebnisorientierte Moderation und fachgerechte Dokumentation der Sitzungen ist die Grundlage für eine effiziente, konstruktive und kontinuierliche Gremienarbeit des Inklusionsbeirates über die laufende Legislaturperiode.

« zurück