Kathrin Bimesdörfer

Mitglied der Geschäftsleitung

Schwerpunkt: Digitale Transformation, Nachhaltigkeit und Multistakeholderprozesse

Kathrin Bimesdörfer verfügt über hohe Kompetenz in der Gestaltung von Veränderungsprozessen in der Verwaltung sowie im Management von Multistakeholderplattformen wie auch Bürger- und Stakeholderbeteiligung. Ihre analytische Stärke zeigt sie in mehreren Themenfeldern, insbesondere zu Digitaler Transformation, Nachhaltigkeitsstrategien, Erneuerbaren Energien und Klimawandel. Ihre Kunden sind Ministerien, Verbände und internationale Organisationen. Kathrin Bimesdörfer kam 2010 mit Arbeitserfahrung für die GIZ und einem Masterabschluss an der Harvard Universität in den USA zu IFOK. Die Zusammenarbeit mit der Cadmus Group in Boston wie auch internationale Projekte liegen zudem in Ihrem Aufgabenbereich. Sie publiziert, lehrt und hält gerne Fachvorträge.